Schreib mir von deinem Lieblingsbuch - Blogparade

Ich liebe Blogparaden! Sie sind eine wundervolle Möglichkeit neue Blogger kennen zu lernen, oder auch mal aus seinem eigenen Themen-Pool raus zu springen.

Blogparade von das Fräulein Wunder

Heute geht es um die Blogparade "Schreib mir von deinem Lieblingsbuch" von meiner Lieblingsbloggerin Josy von Das Fräulein Wunder. Jeder Teilnehmer soll von seinem persönlichen Lieblingsbuch berichten. Und auch das will ich heute tun. Bücher sind ja schließlich auch Produkte welche man gut testen kann. Wobei hier die subjektive Wahrnehmung wohl am wichtigsten ist. Trotzdem findet ihr den ersten Büchertest heute auf meinem Blog.

Mein Lieblingsbuch ist...

... "Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen" von ItsColeslaw. Es ist ein Leitfaden zum Umgang mit peinlichen Situationen aller Art, laut der Beschreibung. 

Worum geht es?

Erwachsenwerden ist eine der schwierigsten Erfahrungen, die wir überleben müssen. Manchmal tut es gut, zu wissen, dass es jemanden gibt, der das alles schon durchgemacht hat und dir versichert: Du schaffst das schon! Lisa Sophie ist (gefühlt) schon in jedes Fettnäpfchen getreten und hat die peinlichsten Situationen erlebt. Obwohl im Leben nicht immer alles glatt läuft, zeigt sie dir, dass am Ende doch alles gut wird. - ItsColeslaw 

Worum geht es WIRKLICH? 

Die YouTuberin ItsColeslaw erzählt von ihrer Kindheit. Von der Kindergartenzeit, über Grundschule bis hin zum Ende der Schulzeit. Neben den normalen Alltagskrisen berichtet Lisa Sophie auch von psychischen Probleme und Menschen, die ihr den Tag vermiest haben. So beschreibt sie ihre Panikattacken und wie sie damit umgegangen ist. Auch Probleme wie erste Beziehungen, auch gleichgeschlechtlicher Art, werde angesprochen. Da sie im Grunde ihre gesamte Kindheit und Schulzeit beschreibt, gibt sie zu jeder entsprechenden Gelegenheit Tipps zur Bewältigung.

Warum ist es mein Lieblingsbuch?

Das Buch richtet sich an alle jüngeren Menschen. Eventuell weil man in der Schule oder mit seiner Psyche Probleme hat, kann einem dieses Buch den Mut geben etwas gegen seine Situation zu tun. Lisa Sophie beschreibt ihren Alltag so gut, dass man sich sehr einfühlen kann. In vielen Situationen erkennt man sich wieder und hat das Gefühl, dass man nicht alleine da steht. 
Viele Bücher entfernen einen von der Realität und lassen einen in andere Welten eintauchen. Manchmal ist diese Art der Verdrängung gut und hilfreich, um einmal einen Ausflug in eine andere, eventuell bessere Welt machen zu können.
Jedoch müssen wir uns einfach auch der Realität stellen, denn in dieser müssen wir auch (leider) leben. Das Buch enthält Geschichten, mit denen man zwar kleine, gedankliche Ausflüchte machen kann, aber auch einen Nutzen draus ziehen kann.

Für wen ist das Buch empfehlenswert?

Für Menschen, die noch in die Schule gehen und dort Probleme haben. Oder auch Leute, die sich einfach in den kleinen Geschichten wieder erkennen wollen. Gerade jungen Leuten mit psychischen Störungen kann ich dieses Buch sehr ans Herz legen. Man merkt schnell, man ist nicht alleine auch wenn man es immer denkt!
Ein absolutes Must-Have für viele junge Menschen.

Welche ist euer Lieblingsbuch und warum? Habt ihr Bücher die euch immer Kraft geben, wenn ihr sie lest?

Kommentare

  1. Danke für den Buchtipp!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, viel Spaß mit dem Buch solltest du es dir holen :)
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  2. Mein Lieblingsbuch? Harry Potter 1 bis 7 :D Natürlich alle Bänder von Harry. Aber wenn ich mich für einen Teil entscheiden müsste, dann wahrscheinlich Teil 4 :)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Harry Potter habe ich als erstes "dickes" Buch gelesen. Wirklich tolle Bücher!
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  3. Ich lese viel zu selten,schade obwohl ich es sehr gerne tue... -.-
    Meine Lieblingsbücher sind die von Nicholas Sparks die sind sooooo toll geschrieben.... :)
    Lg Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Nicholas Sparks habe ich bisher noch nie gelesen! Gibt es da eines was du mir mal empfehlen kannst?
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  4. Das klingt nach einem wirklich sehr schönen Buch!
    Ich bin der totale Lesemuffel! Ich lese eigentlich gar keine Bücher!
    Liebe Grüße Sarah <3

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jill,

    toll, dass du auch bei der Blogparade dabei bist. Dein Lieblingsbuch hört sich sehr interessant an und wandert mal auf meine Wunschliste. Danke für den Tipp!

    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Leave a Reply

Popular Posts